Unsere Vereinssatzung besteht seit der Gründung am 22.Juni 1999. Es gab bereits Bestrebungen Anfang 1990 einen Landschaftspflegeverband im Landkreis Würzburg zu gründen. Es blieb jedoch beim Satzungsentwurf aus dem Jahr 1991, weil kommunalpolitisch argumentiert wurde, dass der Landkreis auch ohne Vereinsgründung Landschaftspflegemaßnahmen durchführt. Es sollte lieber auf die erhöhte Förderung von staatlicher Seite verzichtet werden, als dass über die Vorstandschaft eines LPV Einfluss auf die Verwendung von kreiseigenen Mitteln genommen wird.

 

Gegen Ende der 1990er Jahre wurde diese Einschätzung aufgegeben, weil insbesondere die höhere Förderung bei Landschaftspflegemaßnahmen von 70% statt 50% durch das Bayerische Umweltministerium und die Erschließung zusätzlicher staatlicher Fördermittel über das Kulturlandschaftprogramm nur über einen Landschaftspflegeverband möglich waren.


Das wichtigste Element der Satzung ist neben der Zielsetzung und Gemeinnützigkeit als Naturschutzverein die Drittelparität in der Vorstandschaft. Vertreter der Kommunen, der Landwirtschaft und des Naturschutzes sind in diesem Organ gleichberechtigt vertreten.